Lisa Wagner


Schauspielerin
Lisa Wagner Poster
Alle Bilder und Videos zu Lisa Wagner

Leben & Werk

Lisa Wagner ist gelernte Theaterschauspielerin und begann ihre Karriere am Bayerischen Staatsschauspiel München. Dem großen Publikum wurde die Schauspielerin durch die Rolle der ehrgeizigen Pflichtverteidigerin Regina Zimmer in der mehrfach preisgekrönten „Tatort“-Folge „Nie wieder frei sein“ bekannt.

Lisa Wagner wurde 1979 in Kaiserslautern geboren. Als Teenagerin schnupperte sie als Statistin am Theater erstmals Bühnenluft. Nach dem Abitur absolvierte sie von 1999 bis 2003 ein Schauspielstudium an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München. Bereits während ihrer Ausbildung wurde die damalige Schauspielstudentin zur Spielzeit 2001/02 an das Bayerische Staatsschauspiel München engagiert, zu dessen festem Ensemble sie bis 2011 gehörte. 2006 gab Lisa Wagner in Ralf Westhoffs Speed-Dating-Komödie „Shoppen“ ihr Kinodebüt. Es folgten verschiedene Fernsehnebenrollen, unter anderem in dem TV-Drama „Ein riskantes Spiel“ (2008) neben Wotan Wilke Möhring und Tim Bergmann und im Beziehungsdrama „Die letzten 30 Jahre“ (2010) unter der Regie von Michael Gutmann. 2010 glänzte Lisa Wagner neben Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl in der hoch gelobten „Tatort“-Folge „Nie wieder frei sein“ aus München in der Rolle einer jungen, ehrgeizigen Pflichtverteidigern. Der brillante Auftritt und die anschließende Preis-Flut brachten der jungen Schauspielerin weitere wichtige TV-Rollen. So stand die geborene Pfälzerin 2011 für das Familiendrama „Gestern waren wir Fremde“ von Matthias Tiefenbacher vor der Kamera. Lisa Wagner verkörperte darin eine zielstrebige, junge Bauingenieurin, deren Leben durch ein dunkles Familiengeheimnis eine dramatische Wendung nimmt. 2012 übernahm sie eine Nebenrolle in der Donna-Leon-Verfilmung „Commissario Brunetti – Reiches Erbe“. Im Jahr 2014 war sie zudem als Ehefrau von Felix Klare im Fernsehdrama „Momentversagen“ zu sehen. In der ZDF-Samstagsreihe „Kommissarin Heller“ ist Lisa Wagner regelmäßig auf der deutschen Mattscheibe. Darin lässt sie sich als engagierte, aber sehr eigenwillige Titel-Kommissarin Winnie Heller zum Wiesbadener Morddezernat versetzen. Für die ARD tritt sie als Expertin in der Operativen Fallanalyse im Münchener Tatort neben Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl auf und unterstützt die beiden Hauptkommissare in ihrer Arbeit mit modernen, analytischen Methoden.

Für ihre außergewöhnliche darstellerische Leistung im „Tatort: Nie wieder frei sein“ wurde Lisa Wagner mehrfach ausgezeichnet. So erhielt sie 2011 den Adolf-Grimme-Preis, den Bayerischen Fernsehpreis als beste Schauspielerin in der Kategorie „Reihen und Serien“ sowie den Deutschen Fernseh-Krimi-Preis 2011 für „Herausragende Einzelleistungen“. Die Schauspielerin ist Single und lebt in München.

Filme und Serien

Bilder

Kommentare

تحميل APK | kerelcun | Read more